Exchange edb Dateien lesen

Und zwar ohne Geld ausgeben zu müssen

Wenn man mal Pech hatte und der Exchange nicht mehr läuft, ein Backup ist auch nicht mehr zur Hand aber man kommt noch an die Exchange Datenbank Dateien dann gibt es einige Hersteller bei denen man eine Software kaufen kann für ca. 200-300 Euro um den Inhalt der DB auslesen zu können.

Das wäre z.B ein Tool von Stellar oder von Kernel. Die können bestimmt noch mehr aber wenn ich nur an meine Daten heran möchte dann geht das auch kostenlos. Man lädt sich Veeam Backup and Replication 9.4 als Community Edition herunter und installiert die Software.

Jetzt springt man in das Verzeichnis C:\Program Files\Veeam\Backup an Replication\Explorers\Exchange und startet das Tool Veeam.Exchange.Explorer.exe

Jetzt klickt man einfach links oben auf Add Store und öffnet die .edb Datei.
Jetzt kann man auf alle Postfächer zugreifen und die Mails z.B. in eine PST Datei exportieren und auf einem anderen Exchange wieder importieren.

(Visited 6 times, 1 visits today)